author avatar
    Primär designierte Ingenieure
 

Überblick

Wenn man wichtige Daten auf den PC gespeichert hat, soll man am besten Windows 10 automatische Anmeldung deaktivieren. Wie kann man es tun? Hier stellen wir 3 Methoden dazu vor.


Anleitung Windows 10 automatische Anmeldung deaktivieren, 4 Methoden

Methode 1. Windows 10 Passwort einrichten

Achtung: Diese Methode gilt nur für Konto ohne Passwort. Wenn man Windows 10 Passwort eingerichtet hat, soll man am besten der zweiten Methode folgen.

1. Drücke auf „Windows-Logo-Taste + I“ um Einstellungen aufzurufen.

Windows-Logo-Taste+I

2. Klicke auf die Option „Konten“.

Einstellungen-Konten

3. Klicke auf die Option „Anmeldeoptionen“ auf dem Menü, dann klicke auf die sich unter dem Titel „Kennwort“ befindet Option „Hinzufügen“.

Windows Kennwort bei Einstellungen hinzufügen
Wenn man Windows 10 Passwort ändern will, wiederhole die erwähnte Operation. Außerdem kann man bei der Anmeldung auf „Strg-Taste + Alt-Taste + Entfernen-Taste“, um Windows 10 Passwort zu ändern.

Methode 2. Windows 10 automatische Anmeldung deaktivieren

Achtung: Dieser Methode gilt nur für Konto mit Passwort. Wenn man Windows 10 Passwort nicht einrichtet, soll man am besten der ersten Methode folgen.

1. Drücke auf „Windows-Logo-Taste + R“.

Windows-Logo-Taste+R

2. Gebe „netplwiz“ ein.

netplwiz ausführen

3. Aktiviere die Option „Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben“ und dann klicke auf „Übernehmen“.

die Option „Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben“ aktivieren

4. Man hat jetzt Windows 10 automatische Anmeldung deaktiviert und Passwort muss eingegeben um sich anzumelden.

Wenn man Windows 10 automatische Anmeldung neu aktivieren, klicke darauf um 3 relevanten Methoden dazu zu erfahren.

Methode 3. Mit Registrierungs-Editor Windows 10 automatische Anmeldung deaktivieren

1. Drücke auf „Windows-Logo-Taste + R“.

Windows-Logo-Taste+R

2. Gebe „regedit“ ein um Registrierungs-Editor aufzurufen.

regedit ausführen

3. Orientiere sich mit Pfad: „HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindows NTCurrentVersionWinlogon

Winlogon klicken

4. Doppelklicke auf die Zeichenfolge „AutoAdminLogon“ und ändere den Wert davon in „0“.

Wert von der Option AutoAdminLogon in 0 ändern

5. Doppelklicke auf die Zeichenfolge „DefaultUserName“ und ändere den Wert davon in deinen Benutzernamen.

Wert von der Option Default UserName in Ihren Benutzernamen ändern

6. Doppelklicke auf die Zeichenfolge „DefaultPassword“ und lasse den Wert davon leer.

Wert von der Option DefaultPassword leer bleiben

Optional: Wenn es keine Zeichenfolge namens „DefaultUserName“ , „DefaultPassword“ oder „AutoAdminLogon“ gibt, erstelle eine mit dem erwähnten Namen und dann ändere den Wert davon.

eine neue Zeichenfolge beim Registrierungs Editor erstellen

7. Man hat jetzt Windows 10 automatische Anmeldung deaktiviert und Passwort muss eingegeben um sich anzumelden.

Wenn man Windows 10 automatische Anmeldung neu aktivieren, ändere den Wert von „AutoAdminLogon“ in „1“ und den Wert von „DefaultPassword“ in dein Kennwor.

Methode 4. Mit Autologon Windows 10 automatische Anmeldung deaktivieren

Autologon ist ein Tool von Microsoft, damit kann man die Einstellungen vom Windows automatischen Anmeldung einfacher konfigurieren.

1. Lade zunächst das Tool Autologon und führe es aus. (Autologon laden: https://docs.microsoft.com/de-de/sysinternals/downloads/autologon)

2. Gebe dein Benutzernamen ein, wenn der Benutzername nicht automatisch gefüllt wird. Dann klicke auf die Option „Disable“, um Windows 10 automatische Anmeldung zu deaktivieren.

Windows 10 automatische Anmeldung deaktivieren
Wenn man Windows 10 automatische Anmeldung neu aktivieren, klicke auf die Option „Enable“.
Loading comments...