author avatar
    Europäische Informationssicherheit Beraterin
 

Überblick

0xc0000001 ist ein Fehlercode, der oft auftritt, wenn Windows 10 nicht ordnungsgemäß gestartet wird. Hier bieten wir 4 Lösungen um es zu reparieren. Lesen Sie bitte weiter um mehr zu erfahren.


Windows 10 automatische Anmeldung

0xc0000001: Analyse

0xc0000001 ist ein Fehlercode und bedeutet, dass Windows ein erforderliches Gerät nicht verbinden kann. Man kann die Ursache davon auf Dateien wie z. B. MBR und relevante Dateien, oder Speicherarbeit und andere Hardware wie z. B. Festplatte zurückführen.

windows 10 fehlercode 0xc0000001

Startet PC nicht? Schau mal!

0xc0000001: Lösungen und konkrete Anleitung

Lösung 1. möglicherweise problematische Software deinstallieren

Wenn Windows 10 startet nicht ist, schalte das Gerät aus, indem man den Netzschalter 10 Sekunden lang gedrückt haltet. Dann drücke anschließend den Netzschalter, um es wieder einzuschalten. Wiederhole diesen Vorgang dreimal, um das Tool „Automatische Reparatur“ auszulösen.

1. Klicke auf die Option „Problembehandlung“, dann „Erweiterte Optionen“, dann „Starteinstellungen“, dann auf „Neu starten“.

neu starten

2. Drücke auf „F5-Taste“, um Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern zu aktivieren.

Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern zu aktivieren

3. Klicke auf die Option „Apps“.

Einstellungen_Apps

4. Klicke auf die Option „Apps & Features“. Sortiere sie nach „Installationsdatum“ und deinstalliere die in letzter Zeit installierte Software, die möglichweise unsicher ist, wie z. B. Software von Dritten.

Software nach installationsdatum sortieren

Wollen Sie mehr über Abgesicherter Modus Windows erfahren? Schau mal!

Lösung 2. Dateien zu Booteinstellungen reparieren und zurücksetzen

1. Laden Sie zuerst auf der offiziellen Seite das Windows 10 Media Creation Tool runter. ( auf einem anderen funktionierenden PC)
Adresse zum Hunterladen: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

2. Nach dem Herunterladen doppelklicken Sie es und Klicken auf Akzeptieren.

Windows Installation ausführen

3. Wählen Sie die Option „Installationsmedien für einen anderen PC erstellen“ aus.

Windows 10 Installationsmedien erstellen

4. Wählen Sie die Option „USB Speicherstick“ aus (Es sind mindestens 8 GB erforderlich).

Win 10 Installationsmedien in USB Stick erstellen

5. Warten Sie bitte geduldig.

Win 10 runterladen

6. Schließen wir den USB Stick an den PC an und lassen wir den PC vom USB Stick booten. (Gehen Sie zunächst ins BIOS-Setup und ändern Sie die Boot-Reihenfolge, so dass die Option „CD-ROM Drive“ in dem Spitzen steht.)Öffnen BIOS oder Bootmenü von verschiedenen Herstellern

change bios

7. Klicken Sie auf die Option “Computerreparaturoptionen” in der unteren linken Ecke, um Windows RE zu führen.

Windows 10 Computerreparaturoptionen

8. In Windows RE, wählen Sie die Option „Problembehandlung“.

Windows 10 Problembehandlung

9. Klicke auf die Option „Erweiterte Optionen“, dann auf „Starthilfe“, um automatische Reparatur von Windows auszuführen.

Problembehandlung Erweiterte Optionen Starthilfe

Lösung 3. Windows 10 wiederherstellen

Um Windows 10 wiederherzustellen muss man zunächst sich als Administrator anmelden. Außerdem kann die Wiederherstellung zum Datenverlust führen. Man soll am besten alle sich auf OS-Partition befindenden wichtigen Dateien davor sichern.

1. Folge der zweiten Lösungen um Windows Installationsmedium zu erstellen und klicke die Option „Computerreparaturoptionen“.

Windows 10 Computerreparaturoptionen klicken

2. Klicke auf die Option „Problembehandlung“, dann auf „Erweiterte Optionen“, dann auf „System wiederherstellen“, um automatische Reparatur von Windows auszuführen.

Problembehandlung Erweiterte Optionen System wiederherstellen

Optional. Mithilfe von Renee PassNow kann man ohne Windows Betriebssystem alle Dateien klonen, übertragen und sogar entfernen.

Renee PassNow Datenmigration ausführen

Lösung 4. Festplatte prüfen

1. Baue die Festplatte aus und verbinde es mit Festplattengehäuse an anderen PC verbinden. Videoanleitung für Laptop und Desktop: Festplatte ausbauen und wechseln.

2. Lade die Software HDD-SCAN runter und scanne die ausgebaute Festplatte.

HDD_SCAN durchführen

3. Wenn Spur 0, 63, 204800 usw. schlecht ist muss man versuchen Festplatte zu rerpreiren.

HDD SCAN ist abgeschlossen

Wollen Sie mehr über SFC scannow erfahren? Schau mal!

Loading comments...