author avatar
    Europäische Informationssicherheit Beraterin
 

Überblick

Bluescreen Windows 10 ist ein der häufigsten auftretenden Probleme, wenn man ein Windows Benutzer ist. Hier bieten wir Lösungen dazu, lesen Sie bitte weiter, um mehr zu erfahren.


Windows 10 Bluescreen

Analyse: Bluescreen Windows 10

Mögl. 1. Unzureichende Stromversorgung

Manchmal führt Bluescreen Windows 10 auf unzureichenden Stromversorgung zurück. In diesem Fall bekommt man Bluescreen mit Windows Stopcode wie „DRIVER_POWER_STATE_FAILURE“ usw.

Gleichzeitig kann externe Gerät auch zum Bluescreen führen, wenn es unrichtig verbunden wird oder beschädigt ist.

Bluescreen

Mögl. 2. Hardwareproblem

Probleme wie Wackelkontakt, Hardware-Schäden usw. bezeichnen wir normalerweise als Hardwareproblem, was auch zum Windows 10 Bluescreen führen kann. In diesem Fall bekommt man Bluescreen mit Windows Stopcode wie „PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA“, „MEMORY_MANAGEMENT“, „SYSTEM_THREAD_EXCEPTION_NOT_HANDLED“ u. Ä..

PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA

Mögl. 3. BCD beschädigt oder gelöscht ist

Wenn die BCD beschädigt oder unvorsichtig gelöscht ist bekommt man manchmal Bluescreen mit Windows Stopcode wie „0xc0000225“, „0xc000021a“, „0xc000000f“, „0xc0000001“.

Man soll zunächst mal sehen, welche Windows Stopcode auftritt. Dann klickt man direkt auf ein der erwähnten Windows Stopcode um konkrete Lösungen dazu zu erfahren.

Windows Stopcode 0xc000021a

Mögl. 4. Malware oder inkompatible Software

Wenn man in der letzten Zeit Software installiert und dann Windows Bluescreen auftritt. Soll man am besten versuchen, im Windows 10 abgesicherten Modus die in der letzten Zeit installierte Software zu deinstallieren.

Außerdem kann ein neuerst installierter Treiber auf zum Bluescreen führen, man soll am besten sie auch mal prüfen.

Mögl. 5. Probleme bei der Festplatte

Typische Probleme wie z. B. defekter Sektor oder defekte Datenblock passiert oft, wenn man den PC nicht richtig runterfährt. Ein solches Problem führt dazu, dass der PC die sich auf die defekten Sektoren oder Datenblöcken gespeicherten Dateien nicht richtig lesen kann, was dazu führen, dass Windows 10 mit Bluescreen abstürzen wird.

Festplatte Problem_2

Lösungen zum Bluescreen Windows 10

Achtung: Versuche bitte zunächst, den PC neu zu starten, wenn Bluescreen Windows 10 auftritt. Wenn es nichts hilft, folge bitte die folgenden Lösungen dazu.

Lösung 1. Hardware prüfen

1. Zunächst sollen wir alle Kabele und verbundene Gerät prüfen. Wenn es Wackelkontakt gibt, soll man am besten sie mit einem Neuen ersetzen.

Festplatte mit Kabel prüfen

2. Werfe alle verbundenen externen Gerät wie z. B. Maus, Tastatur, USB Stick, CD, Banking-Stick usw. aus. Starte dann den PC neu. Wenn es funktioniert noch nicht, folge bitte der zweiten Lösung.

externe Geräte ausbauen

Lösung 2. Malware oder inkompatible Software deinstallieren

Wenn Windows 10 startet nicht ist, schalte das Gerät aus, indem man den Netzschalter 10 Sekunden lang gedrückt haltet. Dann drücke anschließend den Netzschalter, um es wieder einzuschalten. Wiederhole diesen Vorgang dreimal, um das Tool „Automatische Reparatur“ auszulösen.

1. In Windows RE, klicke auf die Option „Problembehandlung“.

Windows 10 Problembehandlung klicken

2. Klicke auf die Option „Problembehandlung“, dann „Erweiterte Optionen“, dann „Starteinstellungen“, dann auf „Neu starten“.

Problembehandlung_erweiterte_Optionen_Starteinstellungen

3. Drücke auf „F5-Taste“, um Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern zu aktivieren.

Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern zu aktivieren

4. Drücke „Windows-Logo-Taste + I“ um Einstellungen zu aufrufen.

Windows_Logo_Taste+I drücken

5. Klicke auf die Option „Apps & Features“. Sortiere sie nach „Installationsdatum“ und deinstalliere die in letzter Zeit installierte Software, die möglichweise unsicher ist, wie z. B. Software von Dritten.

Software nach installationsdatum sortieren

Lösung 3. Windows automatische Reparatur durchführen

Wenn Windows 10 Bluescreen auftritt, kann man sich an Windows automatische Reparatur wenden. Es kann Probleme beim Boot automatisch prüfen und versuchen, sie zu reparieren.

1. Erstelle zunächst mit USB Stick einen Windows-Installationsmedium. Folge dem zweiten Schritt von der Anleitung: 0xc0000225: Windows Fehlercode reparieren, wenn man weiß nicht, wie man mit USB Stick einem Windows-Installationsmedium erstellen.

CD einstecken

2. Laden Sie zuerst auf der offiziellen Seite das Windows 10 Media Creation Tool runter. ( auf einem anderen funktionierenden PC). Schließen wir den USB Stick an den PC an und lassen wir den PC vom USB Stick booten. (Gehen Sie zunächst ins BIOS-Setup und ändern Sie die Boot-Reihenfolge, so dass die Option „CD-ROM Drive“ in dem Spitzen steht.) Öffnen BIOS oder Bootmenü von verschiedenen Herstellern

BIOS ändern

3. Klicken Sie auf die Option “Computerreparaturoptionen” in der unteren linken Ecke, um Windows RE zu führen.

Windows 10 Computerreparaturoptionen klicken

4. In Windows RE, wählen Sie die Option „Problembehandlung“, dann auf „Erweiterte Optionen“, dann „Starthilfe“, um automatische Reparatur von Windows auszuführen..

Problembehandlung Erweiterte Optionen Starthilfe

Lösung 4. Systemdatei manuell reparieren

Wenn Systemdatei beschädigt ist oder unvorsichtig gelöscht wird, kann man sie mit den Befehl „sfc /scannow“ manuell prüfen und reparieren. Folge bitte die folgende Anleitung.

1. Wiederholte die Schritte bei der dritten Lösung und aber klicke auf „Eingabeaufforderung“.

Windows 10 Problembehandlung Eingabeaufforderung

2. Gebe den Befehl „sfc /scannow“ ein und drücke Enter-Taste, um die Systemdatei zu prüfen.

Befehl sfc /scannow

Lösung 5. BCD manuell reparieren

Wenn man bemerkt, dass BCD beschädigt ist, kann man sie mit Befehle und Eingabeaufforderung manuell prüfen und versuchen, sie wiederherzustellen.

1. Wiederholte die Schritte bei der dritten Lösung und aber klicke auf „Eingabeaufforderung“.

Windows 10 Problembehandlung Eingabeaufforderung

2. Gebe die folgende Befehle hintereinander ein und drücke Enter-Taste, wie das folgende Bild.

bootrec /fixmbr

bootrec /fixboot

bootrec /scanos

bootrec /rebuildbcd

fixboot, fixmbr, scanos und rebuildbcd

Lösung 6. Systemwiederherstellen

Wenn alle erwähnten Lösungen nichts helfen, kann man leider nur das System wiederherstellen.

1. Wiederholte die Schritte bei der dritten Lösung und aber klicke auf „System wiederherstellen“. Man soll ein Administrator auswählen und dessen Passwort eingeben, um Systemwiderehrstellen durchzuführen.

Problembehandlung Erweiterte Optionen System wiederherstellen

Achtung: Systemwiederherstellen löst normalerweise Datenverlust aus. Mache bitte sicher, dass du alle wichtigen Dateien gesichert hast.

Optional. Wenn man weiß nicht, wie man ohne Windows Betriebssystem Datei sichern kann, folge bitte die Videoanleitung: Kopierprogramm: Daten ohne Windows kopieren.

Kopierprogramm: datenmigration
Loading comments...