author avatar
    Sicherheit General Counsel
 

Überblick

0xc000021a ist ein Windows Stopcode, der oft meldet, dass der PC neu starten muss. Aber es auftritt immer noch, obwohl man den PC neu gestartet hat. Hier bieten wir Lösungen dazu. Lesen Sie bitte weiter, um mehr zu erfahren.


0xc000021a

Analyse: Stillstandcode 0xc000021a

Mögl. 1. Man hat Malware oder inkompatible Software installiert. Außerdem kann der Windows Stopcode 0xc000021a auf Virus zurückführen.

Mögl. 2. Systemdatei beschädigt ist oder gelöscht wird kann dazu führen, dass der Code 0xc000021a immer auftritt.

Windows Stopcode 0xc000021a

Mögl. 3. BCD (Abkürzung für Boot Cofiguration Data), das eine Firmware-unabhängige Datenbank für Konfigurationsdaten, die während des Bootens benötig werden, beschädigt ist oder gelöscht wird.

Mögl. 4. Der Code kann auf Hardware bzw. Grafikkarte, Arbeitsspeicher zurückführen. Gleichzeitig kann Festplatte dazu führen, besonders wenn man zwei oder mehr Systeme installiert hat.

Festplatte problem

Startet PC nicht? Schau mal!

Lösung zu Windows Stopcode 0xc000021a

Lösung 1. Malware prüfen und deinstallieren

Wenn Windows 10 startet nicht ist, schalte das Gerät aus, indem man den Netzschalter 10 Sekunden lang gedrückt haltet. Dann drücke anschließend den Netzschalter, um es wieder einzuschalten. Wiederhole diesen Vorgang dreimal, um das Tool „Automatische Reparatur“ auszulösen.

1. In Windows RE, klicke auf die Option „Problembehandlung“.

Windows 10 Problembehandlung klicken

2. Klicke auf die Option „Problembehandlung“, dann „Erweiterte Optionen“, dann „Starteinstellungen“, dann auf „Neu starten“.

Problembehandlung_erweiterte_Optionen_Starteinstellungen
neu starten

3. Drücke auf „F5-Taste“, um Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern zu aktivieren.

Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern zu aktivieren

4. Drücke „Windows-Logo-Taste + I“ um Einstellungen zu aufrufen. Klicke auf die Option „Apps & Features“. Sortiere sie nach „Installationsdatum“ und deinstalliere die in letzter Zeit installierte Software, die möglichweise unsicher ist, wie z. B. Software von Dritten.

Software nach installationsdatum sortieren

Wollen Sie mehr über Abgesicherter Modus Windows erfahren? Schau mal!

Lösung 2. Windows automatische Reparatur

1. Laden Sie zuerst auf der offiziellen Seite das Windows 10 Media Creation Tool runter. ( auf einem anderen funktionierenden PC). Schließen wir den USB Stick an den PC an und lassen wir den PC vom USB Stick booten. (Gehen Sie zunächst ins BIOS-Setup und ändern Sie die Boot-Reihenfolge, so dass die Option „CD-ROM Drive“ in dem Spitzen steht.)Öffnen BIOS oder Bootmenü von verschiedenen Herstellern

BIOS ändern

2. Klicken Sie auf die Option “Computerreparaturoptionen” in der unteren linken Ecke, um Windows RE zu führen.

Windows 10 Computerreparaturoptionen klicken

3. In Windows RE, wählen Sie die Option „Problembehandlung“, dann auf „Erweiterte Optionen“, dann „Starthilfe“, um automatische Reparatur von Windows auszuführen..

Problembehandlung Erweiterte Optionen Starthilfe

Lösung 3. Systemdatei manuell prüfen

1. Wiederholte die Schritte bei der zweiten Lösung und aber klicke auf „Eingabeaufforderung“.

Windows 10 Problembehandlung Eingabeaufforderung

2. Gebe den Befehl „sfc /scannow“ ein und drücke Enter-Taste, um die Systemdatei zu prüfen.

Befehl sfc /scannow
Mit dem Befehl „sft /scannow“ kann man die Systemdatei prüfen. Gleichzeitig versucht den PC die beschädigte Systemdatei zu wiederherstellen. Wollen Sie mehr über SFC scannow erfahren? Schau mal!

Lösung 4. BCD manuell zurücksetzen

1. Wiederholte die Schritte bei der zweiten Lösung und aber klicke auf „Eingabeaufforderung“.

Windows 10 Problembehandlung Eingabeaufforderung

2. Gebe die folgende Befehle hintereinander ein und drücke Enter-Taste, wie das folgende Bild.

  • boot rec /fixmbr
  • bootrec /fixboot
  • bootrec /scanos
  • bootrec /rebuildbcd
fixboot, fixmbr, scanos und rebuildbcd

3. Wenn alle erwähnten Befehl eingegeben und abgeschlossen sind, soll BCD normalerweise schon erfolgreich zurückgesetzt. Man kann jetzt den PC neu starten.

Lösung 5. Festplatte prüfen

1. Baue die Festplatte aus und verbinde es mit Festplattengehäuse an anderen PC verbinden. Videoanleitung für Laptop und Desktop: Festplatte ausbauen und wechseln.

2. Lade die Software HDD-SCAN runter und scanne die ausgebaute Festplatte.

HDD_SCAN_normal

3. Wenn Spur 0, 63, 204800 usw. schlecht ist muss man versuchen Festplatte zu rerpreiren.

HDD SCAN ist abgeschlossen
Loading comments...