author avatar
    Sicherheit General Counsel
 

Überblick

In diesem Text kann man mehr über AHCI Mode und Methode zur Umstellung von IDE Mode auf AHCI Mode erfahren. Außerdem bieten wir Zusammenfassung über IDE- und AHCI-Mode. Lesen Sie bitte weiter, um mehr zu erfahren.


Vorstellung über AHCI Mode

Wegen der Probleme von Treibern war AHCI Mode während der Windows XP-Jahre nicht gut unterstützt, daher war IDE Mode damals populärer als AHCI Mode und mit der Entwicklung der Technologie von der Schnittstellen, besonders SATA II, weltweit verbreitet war.
Ab der Veröffentlichung vom Betriebssystem Windows 7 sind Treibern vom AHCI Mode direkt in OS integriert, daher das AHCI Mode heutzutage üblicher ist.

Was ist AHCI Mode

AHCI (Abkürzung von dem Advanced Host Controller Interface) ist ein offener Standard zur Schnittstellen für Serial-ATA-Controller. Unter der Führung vom Konzern Intel und mit der Zusammenarbeit von weitere Konzerne wie AMD, DELL, Marvell, Microsoft usw. wurde AHCI- Spezifikation im Jahr 2004 veröffentlich.

Vorteile von AHCI

  1. Es bietet schnellere Schreib- und Lesegeschwindigkeit.
  2. Es unterstützt NCQ (Abkürzung für Native Command Queuing).
  3. Es unterstützt Hot Swapping (heißes Tauschen) und Hot Plugging (heißes Stecken).

Unterschied zwischen AHCI- und IDE-Mode

IDE (Abkürzung für Integrated Drive Electronics), auch als ATA, PATA bezeichnet, wird verwendet, um Speichergeräte-Controller mit Festplatte zu verbinden. Mithilfe von IDE kann man Festplatte mit SATA-Schnittstellen auf eine IDE Festplatte emulieren, so dass man ohne Treibern die Festplatte direkt verwendet, was aber dazu führt, dass alle Merkmale von SATA Schnittstellen nicht mehr funktionieren.

AHCI

IDE

DefinitionAdvanced Host Controller InterfaceIntegrated Drive Electronics
VorteileNCQ und weitere neue FunktionenKompatibilität
Hot Swapping/PluggingJaNein
NachteileKompatibilitätNeue Funktionen wie NCQ nicht unterstützt
FührungIntelWestern Digital
Gilt fürSATA, Serial-ATA-ControllerPATA, parallelen Datentransfer
ModusHerkömmliche parallele ATA, Standard-AHCI oder herstellerspezifische RAIDIDE
SystemeWinodws Vista, 7, 8, Linux, OpenBSD, NetBSD, FreeBSD, OS Z, eComStation und Solaris 10Fast alle Systeme

Haben Sie das Problem: windows 10 startet nicht? Schau mal!

Mode der Festplatte feststellen

1. Drücken Sie „Windows-Logo-Taste + R“, öffnen Sie das Optionsfeld.

Windows_Logo_Taste+R drücken

2. Geben Sie „devmgmt.msc“ ein, bringen Sie „Geräte-Manager“ auf.

devmgmt.msc ausführen

3. Klicken Sie die Option „IDE ATA/ATAPI-Controller“. Das folgende Bild zeigt, dass mein PC unter dem AHCI Mode läuft.

IDE auf AHCI umstellen

Wer SSD verwendet, der soll es auf AHCI Mode umstellen. Wollen Sie jetzt windows 10 benutzer anlegen? Schau mal!

So kann man IDE auf AHCI Mode umstellen

1. Gehen Sie zunächst ins BIOS-Setup und stellen Sie IDE Mode auf AHCI Mode um.Öffnen BIOS oder Bootmenü von verschiedenen Herstellern

IDE auf AHCI umstellen

2. Schalte das Gerät aus, indem man den Netzschalter 10 Sekunden lang gedrückt hält. Dann drücke anschließend den Netzschalter, um es wieder einzuschalten. Wiederhole diesen Vorgang dreimal, um das Tool „Automatische Reparatur“ auszulösen.

Windows 10 startet

3. Klicke auf die Option „Problembehandlung“.

Windows 10 Problembehandlung

4. Klicke auf die Option „Erweiterte Option“, dann auf „Starteinstellungen“.

Problembehandlung_erweiterte_Optionen_Starteinstellungen

5. Klicke auf die Option „Neu starten“.

neu starten

6. Jetzt kann man eine Arte von Windows 10 abgesicherten Modus auswählen.

Starteinstellungen, Optionen auswählen

7. Zum Ende starten Sie den PC erneut. Dann soll der PC von IDE Mode auf AHCI Mode umstellen.

Startet PC nicht? Schau mal!


Loading comments...