author avatar
    Europäische Informationssicherheit Beraterin
 

Überblick

Wenn man den PC zu lange verwendet hat, funktioniert der langsamer: manche Updates sind nicht zu starten oder es braucht viel Zeit zum Einschalten. Manche werden Laptop zurücksetzen. Wie kann man denn Laptop zurücksetzen?
Dafür bieten wir in diesem Text nützliche Tipps, wie man gefragte Laptops zurücksetzen soll und auch allgemeine Methoden zur Zurücksetzung, um dabei zu helfen.


laptop zurücksetzen

In welchem Fall soll Laptop zurückgesetzt werden?

Brachen Sie Laptop zurücksetzen

In der Regel soll man PC zurücksetzen, wenn er zu langsam funktioniert, wie z. B. wenn Updates zu langsam laufen oder der Computer wegen großer Probleme nicht aktiviert wird, oder man einfach den PC verkaufen will, kann man den Computer zurücksetzen.

Was ist Zurücksetzung von PC?

Einfach gesagt kann man dadurch den PC zum Originalgerat einstellen. Damit kann man nicht nur Zusammenbruch wegen Probleme oder den langsamen Lauf vom PC wiederherstellen, sondern auch alle privaten Informationen und Dateien, Updates im Computer entfernen. Für Computer von verschiedenen Produzenten sind Methoden zur Zurücksetzung auch ganz anders. Im Allgemeinen gibt es zwei Methoden:

  • 1. mit bestimmter Taste oder Tastenkombination kann man in Zurücksetzung eintreten, z. B. für Thinkpad kann man beim Einschalten mit der „ThinkVantage“ Taste direkt den Prozess betreiben.
  • 2. mit Wiederherstellungssystem von Windows 10 kann man auch den PC zurücksetzen.

Achtung: Vor der Zurücksetzung soll man wichtige Dateien und Informationen am bestem übertragen.

Hier kann das einfache und praktische Renee PassNow ihnen helfen, Dateien zu übertragen oder Windows-Passwort zurückzusetzen. Über mehr Informationen zur Übertragung der Dateien im PC soll man entsprechenden Tipps folgen. Nach der Übertragung kann man mit folgenden Methoden den PC zurücksetzen.

Wie kann man Laptop zurücksetzen?

Kategorien: In der Reihenfolge wird kein Unterschied zur Qualität hingewiesen.

Methode 1 – Zurücksetzung für Lenovo

Zuerst muss man den Knopf zur Zurücksetzung vom PC finden. Normalerweise steht er rechts oder links seitig, auch neben der Netzschalter. Dann kann man den Tipps folgen:

Lenovo,novo-button

1. Starten Sie den PC im Netzanschluss (Für Produkte aus vorheriger Zeit ist die „ThinkVantage“ Taste zur Zurücksetzung zu drücken). Drücken Sie den Knopf 5 Sekunden.

2. Wenn auf dem Bildschirm Novo Button-Menü aufgetreten ist, wählen Sie mit „Pgdn-Taste“ „System Recovery“, drücken Sie dann „Enter-Taste“. Im Wiederherstellungsmodus wählen Sie „vom Originalen wiederherstellen“, dann „weiter“.

lenovo zurücksetzen

3. Dann wird Ihnen hingewiesen, ob Sie den Computer zurücksetzen wollen. Klicken Sie „Ja“, dann warten Sie, bis es fertig ist. Nach der Zurücksetzung wählen Sie „Neustarten“.

Methode 2 – Zurücksetzung vom PC für HP Elitebook/ ENVY

Vor folgendem Vorgehen starten Sie im Netzanschluss den Computer.

1. Starten Sie den PC neu, wenn während des Starts Logo von HP auftritt, drücken Sie mehrmals „F11-Taste“ in die „Erweiterte Optionen“.

F11, HP laptop zurücksetzen

2. Klicken Sie zuerst „Problembehandlung“, dann „diesen PC zurücksetzen“. Wählen Sie danach „Eigene Dateien beibehalten“ oder „Alles entfernen“. Wenn Sie vorher Dateien schon gesichert haben, ist es Ihnen zu empfehlen, Dateien zu löschen, was die Zurücksetzung besser zur Geltung gebracht wird.

Diesen PC zurücksetzen

3. Wählen Sie anschließend „Dateien entfernen und Laufwerk bereinigen“, klicken Sie dann „Neustarten“. Warten Sie, bis es fertig ist.

Windows 10 zurücksetzen
Dieser PC wird zurückgesetzt

Methode 3 – Zurücksetzung für DELL Inspiration/XPS

Vor folgendem Vorgehen starten Sie im Netzanschluss den Computer.

1. Aktivieren Sie den PC oder Starten Sie den neu, wählen Sie auf der Anmeldungsseite „Netzschalter-Logo“, drücken Sie gleichzeitig „Umschalt-Taste“ und „Neustarten“ auf der Anmeldungsseite, der sich unter dem Netzschalter-Logo befindet.

pc neu starten umschalttaste drücken

2. Wählen Sie auf der sich befindenden Seite „Problembehandlung“ „diesen Computer zurücksetzen (Factory Image Restore) “, dann „weiter“.

Dell Laptop zurücksetzen

3. Aktivieren Sie „diesen PC zurücksetzen und alle Dateien und Updates entfernen“, klicken Sie danach „weiter“. Warten Sie, bis es fertig ist.

Dell zurücksetzen

Methode 4 – Zurücksetzung für ASUS VivoBook/ZenBook

Vor folgendem Vorgehen starten Sie im Netzanschluss den Computer.

1. Starten Sie den PC im Netzanschluss. Wenn inzwischen ASUS-Logo auftritt, drücken Sie „F9-Taste“ wiederholt.

2. Drücken Sie „Enter-Taste“, wenn die Seite für Windows-Starteinstellungen aufgetreten ist. Wähen Sie eine Sprache, klicken Sie dann „weiter“.

Asus windows zurücksetzen

3. Auf dem Bildschirm haben drei Wahlen dagestanden:

  • Windows in der ersten Platte wiederherstellen.
  • Windows in zwei Platten wiederherstellen.
  • Windows in Viertel der Platte wiederherstellen.

Wenn Sie Dateien schon gesichert haben, wählen Sie die dritte Option, klicken Sie danach „weiter“. Es wird angefangen, den Computer zurückzusetzen.

Asus windows zurücksetzen einstellen

Methode 5 – Zurücksetzung für Acer Aspire/Predator

Vor folgendem Vorgehen starten Sie im Netzanschluss den Computer.

1. Aktivieren Sie den PC oder starten Sie den neu, wenn während des Starts Acer-Logo auftritt, drücken Sie inzwischen „Alt-Taste + F10-Taste“ in die „Erweiterte Optionen“.

Acer F10

2. Klicken Sie „Problembehandlung“, dann „Diesen PC zurücksetzen“. Wenn Dateien vorher schon gesichert wurden, wählen Sie direkt „Alles entfernen“.

3. Klicken Sie „Neustarten“. Dann beginnt es, den PC zurückzusetzen. Danach stellen Sie nach Hinweisen den Computer ein.

Windows 10 zurücksetzen

Methode 6 – Zurücksetzung für MacBook

Diese Methode gilt auch für MacBook Pro und MacBook Air. Vor folgendem Vorgehen starten Sie im Netzanschluss den Computer.

1. Starten Sie Ihren Computer neu, drücken Sie dann „Command -Taste + R“. Wenn auf dem Bildschirm das Logo kommt, lassen Sie „Command -Taste“ los. Dadurch wird Ihr MacBook in Starteinstellungen.

mac command+r

2. Wählen Sie auf der sich befindenden Seite „Disk Utility“, klicken Sie dann „weiter“.

Disk utlity

3. Wählen Sie dann Ihre Hauptfestplatte (Wenn Sie die Festplatte nicht umbenennen, wählen Sie dann ihren automatischen Namen: Macintosh HD), klicken Sie danach „Erase“ auf der Option zur Entfernung.

Disk zurücksetzen

4. Wählen Sie sich unter dem Muster befindenden „Mac OS erweitern“, dann „entfernen“. Warten Sie, bis er fertig ist.

Mac OS Extended

5. Klicken Sie nach der Entfernung „Disk Utility“ rechts links auf dem Bildschirm, dann „Quit Disk Utility“ zur Wiederherstellungsoption.

Quit Disk Utility

6. Wählen Sie in der Wiederherstellungsoption „MacOS deinstallieren“, klicken Sie „weiter“. MacOS wird neu heruntergeladen und installiert.

Achtung: Vor dem Vorgehen müssen Sie feststellen, dass Sie Netzverbindungen geöffnet haben, um MacOS-System herunterzuladen.

Mac zurücksetzen

Methode 7 – Zurücksetzung für Fujitsu LIFEBOOK

Vor folgendem Vorgehen starten Sie im Netzanschluss den Computer. Folgend ist Windows 10 als Beispiel genommen.

  1. Zuerst bereiten Sie einen neuen USB, in dem keinen Dateien vorhanden sind und deren Speicherplatz über 16 GB ist, vor.
  2. Dann erstellen Sie „Disk Operating System“.
  3. Klicken Sie zuerst „Steuerung“, dann „Wiederherstellung“, anschließend „Disk Operating System erstellen“.
  4. Aktivieren Sie „Back-up im Desk Operation CD wiederherstellen“, danach „weiter“, wählen Sie im Computer hineingesteckte USB und klicken Sie „erstellen“.

Jetzt können Sie den Methoden folgen, um den Computer zurückzusetzen.

1. Stecken Sie erstellte „Disk Operating System“, aktivieren Sie Ihren PC oder starten Sie den neu. Wenn das Logo FUJITSU erscheint, drücken Sie dauernd „F12-Taste“ zu Starteinstellungen.

2. Wählen Sie im Boo-Menü USB HDD, stellen Sie dann Sprache und Tastatureingabe.

USB HDD auswählen

3. Wählen Sie auf der Option hintereinander folgende Befehle: „Problembehandlung“ – „von USB wiederherstellen“ – „Festplatte löschen“ – „Wiederherstellung“.

4. Es wird eine Achtung hingewiesen. Wenn Sie sicher sind, dass Sie alle wichtigen Dateien schon gesichert haben, klicken Sie „Ja“. Warten Sie, bis es fertig ist.

Fujitsu LIFEBOOK zurücksetzen

Methode 8 – Zurücksetzung für Toshiba DYNABOOK

Vor folgendem Vorgehen starten Sie im Netzanschluss den Computer.

1. Im Fall, dass der Computer ausgeschaltet ist, drücken Sie stetig „Zahl 0-Taste“ und dabei auch „Netzschalter-Taste“. Wenn der Hinweis zur Warnung auftritt, lassen Sie Zahl 0 los.

Toshiba dynabook zurücksetzen

2. Wenn während der Wiederherstellung Optionen zum Operating System angeboten wurden, wählen Sie das entsprechende Operating System.

3. Wählen Sie „diesen PC ins Originale zurücksetzen“, dann „weiter“.

TOSHIBA zurücksetzen durchführen

4. Es werden auf dem Bildschirm drei Optionen aufkommen. Stellen Sie je nach Ihrem Bedürfnis ein.

  • Wenn Sie den Computer gründlich zurücksetzen wollen, so dass der Computer optimal benutzt wird, können Sie „diesen PC ins Originale zurücksetzen“ wählen.
  • Wenn Sie Dateien in anderen Platten nicht gelöst werden wollen, wählen Sie „diesen PC wiederherstellen und Festplattenviertel nicht ändern“, dann „weiter“. Nun wird der Computer zurückgesetzt.
TOSHIBA zurücksetzen

Methode 9 – Zurücksetzung für allgemeine Windows 10/8 Computer

Wenn man zurzeit Windows 8/ 10 benutzt, kann man durch die Wiederherstellungsfunktion des Computers Laptop zurücksetzen. Bevor man Methoden folgend vorgeht, soll man Dateien und Informationen im PC übertragen oder sichern und den Computer im Netzanschluss aktivieren.

1. Drücken Sie „Windows-Logo-Taste + I“, klicken Sie in Einstellungen „Update und Sicherheit“.

Windows-Logo-Taste+I

2. Klicken Sie „Wiederherstellung“ auf der linken Seite, dann sich unter „Diesen PC zurücksetzen“ befindendem „Los geht´s“.

windows 10 zurücksetzen los geht´s

3. Wählen Sie je nach Bedürfnissen „Eigene Dateien beibehalten“, dann „weiter“, anschließend „zurücksetzen“. Wenn Sie „Alles entfernen“ wählen, wählen Sie weiter „Nur meine Dateien entfernen“ oder „Dateien entfernen und Laufwerk bereinigen“, schließlich „zurücksetzen“.

Dateien bleiben oder löschen
Loading comments...