author avatar
    Europäische Informationssicherheit Beraterin
 

Überblick

In diesem Text können Sie Windows 10 Größe und weitere Systemanforderungen von Windows 10 erfahren. Außerdem bieten wir Anleitungen zur Systemmigration. Lesen Sie bitte weiter, um mehr zu erfahren.


Windows 10 Größe und Anforderungen

Windows 10 Systemanforderungen

  • Festplattenspeicher: 16 GB für 32-Bit-Betriebssystem oder 32 GB für 64-Bit-Betriebssystem
  • Grafikkarte: DirectX 9 oder höher mit WDDM 1.0 Treiber
  • Prozessor: Prozessor mit 1 GHz (oder schneller) oder ein SoC-System
  • Display: 800 x 600
  • RAM: 1 GB für 32 Bit oder 2 GB für 64 Bit
  • Min. Speicherkapazität für Windows 10: 16 GB (32-Bit), oder 20 GB (64-Bit)
  • Empf. Speicherkapazität für Windows 10: 20 GB (32-Bit), oder 40 GB (64-Bit)

Windows 10 Update Größe

Nach der Installation bekommt man auch Update von Microsoft, indem man weitere Funktionen bekommt und mit neuen Sicherheitspatch verbessert. Dateigröße kommt auf Arte vom Update an. In der Regel ist Größe von Patch und Service-Packs Hunderts MB, während manche wichtige Update wie z. B. Spring Creators Update (April-Update) deutlich größer ist.

Hier nehmen wir das große Update für Windows 10 Redstone 4 (Version 1803) als Beispiel. Die Dateigröße davon sind ca. 3 GB. Nach dem Entpacken sind Dateigröße davon ca. 7 bis 8 GB. Daher sind 10 GB Speicherkapazität für das Update empfohlen.

Empfohlene Speicherkapazität von Windows 10

Für unterschiedliche Arte vom Nutzer werden Vorschläge, die für Set-Top-Box, Business Office Work PC (Microsoft Office, Openoffice oder WPS) und Multimedia PC (Microsoft Office mit Adobe Photoshop und After Effekt) geboten.

Systempartitionskapazität

Set-Top-Box 30G
Business Office Work PC 50G
Multimedia PC 80~100G

System von HDD auf SSD umziehen

Download box

Datensicherung Freeware Renee Becca

Renee Becca

  • Nur System auf SSD klonen
  • Partition oder Festplatte klonen
  • Festplatte spiegeln: HDD auf SSD klonen
  • Automatische Datensicherung für Dateien / Partitionen / Festplatte

Datensicherung Freeware

Benutzer erhielten die Datensicherung Freeware
Mit dieser Methode wird Renee Becca nur System einschließlich Einstellungen von HDD auf SSD klonen. Registrierungsinformationen werden natürlich beibehaltet, was bedeutet, dass Sie Ihr System nicht neu registrieren.

Schritt 1. Renee Becca installieren

Laden Sie Rene Becca herunter und installieren Sie es und einen Aktivierungscode beantragen, um es kostenlos zu verwenden.

Betriebssystem: Windows 10 / 8.1 / 8 / 7 / Vista / XP oder Windows Server 2003 / 2008 / 2012 werden unterstützt.

Renee Becca Herunterladen

Schritt 2. System von HDD auf SSD klonen

Schließen Sie mit einem externen Festplattengehäuse die SSD an den Computer an. Klicken Sie auf die Option „System umziehen“, die sich unter der Option „Klonen“ befindet. Wähle Sie Festplatte aus, um den Vorgang zu erledigen.

System von HDD auf SSD klonen

Wählen Sie die Partition, wo das laufende System gespeichert ist, aus und wählen Sie eine andere Partition zum Speichern aus.

Festplatte zum Klonen auswählen

Aktivieren Sie die Option „Beschädigte Sektors überspringen“, die sich unter „Option“ befindet, wenn Ihre Festplatte schon teilweise defekt ist.

Festplatte auswählen

Schritt 3. PC von der neuen Festplatte booten

Ändern Sie bei BIOS Setup, so dass der PC von der neuen Festplatte booten kann. Öffnen BIOS oder Bootmenü von verschiedenen Herstellern

BIOS ändern
Loading comments...