author avatar
    Sicherheit General Counsel
 

Überblick

USB Stick lässt sich nicht formatieren und meldetet, dass das Volume kann nicht formatiert werden. Hier bieten wir Tipps und Lösungen dazu. Lesen Sie bitte weiter um mehr zu erfahren.


USB Stick lässt sich nicht formatieren

USB Stick formatieren

Nach dem USB Stick formatiert wurde, werden alle auf diesen USB Stick gespeicherten Dateien gelöscht. Außerdem wird der USB Stick mit dem Dateisystem für gängige Betriebssysteme kompatibel gemacht.

USB Stick lässt sich nicht formatieren

Analyse:

USB Lock
  1. Manche USB Stick verfügt Funktionen zum Datenschutz, wenn man es aktiviert, dann USB Stick lässt sich nicht formatieren.
  2. USB Stick kann nicht formatiert werden, wenn es von Virus angriffen wird und das Dateisystem davon beschädigt werden kann.
  3. USB Stick vom Software geschützt wird. Manche Software bietet Funktionen zum Datenschutz, was den USB Stick nicht formatieren lässt.
  4. Man hat einen minderwertigeren USB Stick gekauft.
  5. Speicherchip des USB Stick ist beschädigt und nicht mehr funktioniert.

Lösungen: USB Stick lässt sich nicht formatieren

Lösung 1. mit Registrierungseditor

1. Drücke „Windows-Logo-Taste + R“.

Windows_Logo_Taste+R drücken

2. Gebe „regedit“ ein.

regedit ausführen

3. Orientiere sich mit dem Pfad:

  • HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\ControlSet001\Control oder
  • HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\ControlSet002\Control
Registrierungseditor_System_Control

4. Schau mal, ob es einen sich in dem Ordner „Control“ Ordner „StorageDevicePolicies“ heißt. Wenn es gibt, klicke darauf, dann doppelklicke auf den DWORD-Wert „WriteProtect“ und ändere den Wert in 0 und die Basis in Hexadezimal.

Registrierungseditor_System_Control_neu_DWORD Wert

5. Wenn es keinen solchen Ordner gibt, klicke mit rechten Mausklick auf den Order „Control“, dann auf die Option „Neu“, dann „Schlüssel“. Und umbenenne es in „StorageDevicePolicies“.

Registrierungseditor_System_Control_neu_Schlüssel

6. Dann erstelle einen neuen DWORD-Wert und umbenenne es in „WriteProtect“.

Registrierungseditor_System_Control_neu_DWORD Wert

7. Doppel Klicke auf den DWORD-Wert. Ändere den Wert in 0 und die Basis in Hexadezimal.

Registrierungseditor_System_Control_neu_DWORD Wert

Lösung 2. Mit Eingabeaufforderung

1. Führe CMD (Eingabeaufforderung) als Administrator.

Eingabeaufforderung als Administrator ausführen

2. Gebe den Befehl „Format F: /x“ ein und drück auf Eingabetaste.

mit Eingabeaufforderung USB Stick zu formatieren
F:“ von dem Befehl steht für den Laufwerkbuchstaben des USB Sticks, man soll es mal prüfen und nach eigenen Situation ändern. Müssen Sie Datenträger formatieren? Lassen Sie SD Karte reparieren!

Lösung 3. Mit Tool Renee Becca

Obwohl Renee Becca ist ein professionelle Software zum Datei- und Systemsicherung, bietet es auch Funktionen zur Formatierung des USB Sticks, was einfach und schnell, wenn USB Stick lässt sich nicht formatieren.

1. Laden Sie das Tool Renee Becca runter.

Renee Becca Herunterladen

2. Führen Sie das Tool aus und klicken Sie auf den Tab „Tools“, dann auf die Option „Festplatte/Volumen löschen“.

Renee Becca_Tools_Festplatte Volumen löschen

3. Klicken Sie auf den Tab „Festplatte löschen“, wählen Sie Ihren USB Stick aus und klicken Sie auf die Option „Löschen“.

Renee Becca_Tools_Festplatte Volumen löschen_Festplatte löschen

4. Zum Ende Formatieren Sie Ihren USB Stick noch mal.

USB Stick formatieren
Loading comments...