author avatar
    Senior Produkt Managerin
 

Überblick

Wenn Ihr Windows Update nicht funktioniert, lesen Sie bitte die folgende Anleitung. Hier nehmen wir Windows 10 als Beispiel. Prinzipiell gilt diese Anleitung auch, wenn Ihr Windows 7 Update funktioniert nicht.



Windows Update funktioniert nicht

Es ist wichtig, Windows auf dem neusten Stand zu halten, weil es Sicherheitsprobleme von vorigen Version beheben und die Leistung des Computers optimieren kann. Prinzipiell wird Windows Update standardmäßig im Hintergrund ausgeführt, wenn Sie es automatisch ausführen lassen.
Aber Windows kann manchmal nicht aktualisiert werden und dabei scheinen die folgenden Fehlercodes am häufig: 0×80073712, 0x800705B4, 0×80004005, 0x8024402F, 0×80070002, 0×80070643, 0×80070003, 0x8024200B, 0×80070422, 0×80070020.

Wenn Ihr Windows Update nicht funktioniert, lesen Sie bitte die folgende Anleitung. Hier nehmen wir Windows 10 als Beispiel. Prinzipiell gilt diese Anleitung auch, wenn Ihr Windows 7 Update funktioniert nicht

zu Katalog

Methode 1: Problembehandlung verwenden, wenn Windows Update funktioniert nicht.

Die ersten Dinge, an die Sie sich wenden sollten, ist die Programm „Problembehandlung“, wenn das Windows Update nicht funktioniert. Programm „Problembehandlung“ ist ein Tool, das in fast allen Windows Versionen integriert ist und konzipiert wird, um alle potenzialen Probleme zu beheben.
Wenn Windows Update nicht funktioniert, wird das Tool zuerst das Windows Update-Dienst deaktivieren und Caches davon löschten. Hier schaut man, wie man das Tool „Problembehandlung“ verwendet.

Schritt 1. Rufen Sie Systemsteuerung oder Einstellungen an und suchen Sie „Problembehandlung“.

Schritt 2. Klicken Sie auf das Tool „Problembehandlung“ und dann klicken Sie auf „Probleme mit Windows Update beheben“ bei Systemsteuerung oder „Windows Update“ bei Einstellungen.

Problembehandlung bei den Einstellungen

Shcritt 3. Dann wird das Tool das, was dazu führt, dass Windows Update nicht funktioniert, automatisch analysieren.
Hier nehmen wir „Problembehandlung“ bei Systemsteuerung als Beispiel, weil wir dabei weitere Optionen einstellen können.

Problembehandlung bei dem Systemsteuerung

Klicken Sie auf „Erweitert“ und aktivieren Sie die Option „Reparaturen automatisch anwenden“ und „Als Administrator ausführen“, und dann klicken Sie auf weiter.

Winodws Update Problem reparieren

Fazit über die erste Methode

Nachdem das Tool alle potenziale Problem analysieret haben, folgen Sie bitte den Anweisung des Tools, um den Vorgang zu erledigen. Sobald der Prozess abgeschlossen ist, zeigt es, ob Probleme identifiziert und behoben werden können.
Das Tool „Problembehandlung“ kann die meisten Probleme reibungslos beheben, besonders wenn der Windows Update funktioniert nicht.

zu Katalog

Methode 2: Fehler manuell reparieren, wenn Windows Update funktioniert nicht

Wenn das Windows Update immer noch nicht funktioniert, kann man versuchen, alle Caches manuell löschen. Dies scheint nicht intuitiv zu sein, aber manchmal kann das Tool „Problembehandlung“ nicht alle Dateien bereinigen.
Um alle Caches manuell zu löschen, muss man Windows im abgesicherten Modus starten.

Advanced Boot Options

Schritt 1. Windows Update deaktivieren
Führen Sie Eingabeaufforderung (CMD) als Administrator aus und geben Sie den Befehl net stop wuauserv ein und drücken Sie die Eingabetaste. Halten Sie bitte das Programm Eingabeaufforderung geöffnet.

Schritt 2. Caches von Windows Update leeren.
Öffnen Sie den Folder \Windows\SoftwareDistribution unter der System Partition, die meistens „C:“ ist. Drücken Sie STRG + A, um alle Dateien auszuwählen und löschen Sie alle Dateien, was keine Auswirkungen auf Ihren Computer oder Ihr Betriebssystem hat.

Windows Update Caches leeren

Schritt 3. Windows Update wieder aktivieren
Führen Sie Eingabeaufforderung (CMD) als Administrator aus, und dann geben Sie den Befehl net start wuauserv ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Fazit über die zweite Methode

Dann starten Sie Ihren PC neu und prüfen, ob das Windows Update normal funktionieren kann. Fall das Windows Update immer noch funktioniert nicht, aktualisieren Sie Windows Update Dienst zuerst. Lesen Sie bitte der dritten Methode.

zu Katalog

Methode 3: Windows Update Service aktualisieren, wenn Windows Update funktioniert nicht

Wenn Sie den Windows Update Service selbst lange nicht aktualisiert haben, müssen Sie es zuerst aktualisieren. Der veraltete Windows Update Service kann das Update zu bestimmten Zeiten verhindern. Sie müssen daher sicherstellen, dass es auf dem neusten Stand ist. Es passiert meistens bei Windows 7, deshalb nehmen wir hier Windows 7 als Beispiel.

Nach der Aktualisierung kann die PIN ungültig werden. In diesem Fall müssen Sie Ihr Windows Login Passwort eingeben, um beim Windows System anzumelden. Falls Sie Windows 10 Passwort vergessen haben, können Sie mithilfe von Windows Passwort Recovery Tool das Windows Login Passwort entfernen.

Schritt 1. Windows Update deaktivieren

Führen Sie Systemsteuerung aus und klicken Sie auf „System und Sicherheit“, und dann auf „Windows Update“, und dann auf „Einstellungen ändern“, und dann auf „Nie nach Update suchen (nicht empfohlen)“. Und starten Sie Ihren PC neu.

Schritt 2. den neusten Windows Update Service herunterladen.
32-bit:

1) https://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=46827

2) https://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=53335

64-bit:

1) https://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=46817

2) https://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=53332

Schritt 3. den neusten Windows Update Service installieren
Installieren Sie zuerst das Update mit dem Namen KB3020369 und anschließend KB3172605. Sie müssen Ihren Computer nach der Installation neu starten und ca. 15 Minuten warten, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Dann aktivieren Sie Windows Update wieder.

Fazit:

Wenn Windows 7 Update funktioniert nicht, kann man durch den obigen Methoden reparieren. Wenn Sie weitere Frage, Probleme oder Anregungen haben, kommentieren Sie bitte. Wir tun unsere Beste, um Ihnen zu helfen.

zu Katalog

Loading comments...