author avatar
    Senior Produkt Managerin
 

Überblick

Microsoft bietet das Kommandozeilen-Tool bcdedit.exe an, um Bootparameter zu ändern. Hier bieten wir Anleitung zum BCDEdit und Befehle dazu. Lesen Sie bitte weiter, um mehr zu erfahren.


Windows 10

Was ist BCDEdit?

BCDEdit ist ein Tool vom Microsoft, das Bootparameter einstellen kann. Um BCDEdit zu verwenden muss man zunächst CMD (Eingabeaufforderung) als Administrator aufrufen. Gleichzeitig muss man konkreten Befehl eingeben, um es zu treiben.

BCDEdit

Übliche Befehle vom BCDEdit

BCDEdit /createstoreeinen neuen leeren Startkonfigurations-Datenspeicher erstellen
BCDEdit /exportdie Inhalte des Systemspeichers in eine Datei exportieren
BCDEdit /importmit eine zuvor vom Befehl „/export“ generierte Datei den Status des Systemspeichers wieder herstellen
BCDEdit /copyeine Kopie eines angegebenen Starteintrags im Systemspeicher erstellen
BCDEdit /createeinen neuen Eintrag im Startkonfigurations-Datenspeicher erstellen
BCDEdit /seteinen Eintragsoptionswert festlegen
BCDEdit /deleteein Element aus einem angegebenen Eintrag löschen
BCDEdit /defaultden Standardeintrag angeben
BCDEdit /displayorderdie Anzeigereihenfolge angeben
BCDEdit /timeoutdie Wartezeit angeben

Hinweise: Führe CMD (Eingabeaufforderung) und gebe „BCDEdit /?“ ein, um weitere Informationen über BCDEdit zu erfahren.

Hinweise über BCDEdit

Anleitung: BCDEdit aufrufen

Achtung: Man muss sich zunächst als Administrator anmelden, bevor man BCDEdit aufrufen. Wenn man verfügt kein Administrator, kann man mit Renee PassNow ein Administrator erstellen.

BCDEdit im Windows 10 aufrufen

1. Führe CMD (Eingabeaufforderung) als Administrator.

Eingabeaufforderung als Administrator ausführen

2. Gebe Befehl, den man braucht und drücke auf Enter-Taste. Wenn man relevante Befehle nicht kennt, klicke, um übliche Befehle zum BCDEdit zu erfahren.

Hinweise über BCDEdit

BCDEdit ohen Windows aufrufen

Hinweise: Wenn man weiß nicht, wie man Windows Installation Stick erstellen, folgen der zweiten Schritt der gelinkten Anleitung.

1. Laden Sie zuerst auf der offiziellen Seite das Windows 10 Media Creation Tool runter. ( auf einem anderen funktionierenden PC)
Adresse zum Hunterladen: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Windows Installation ausführen

2. Schließen wir den USB Stick an den PC an und lassen wir den PC vom USB Stick booten. (Gehen Sie zunächst ins BIOS-Setup und ändern Sie die Boot-Reihenfolge, so dass die Option „CD-ROM Drive“ in dem Spitzen steht.)Öffnen BIOS oder Bootmenü von verschiedenen Herstellern

change bios

3. Klicken Sie auf die Option “Computerreparaturoptionen” in der unteren linken Ecke, um Windows RE zu führen.

Windows 10 Computerreparaturoptionen

4. Klicken Sie auf die Option „Problembehandlung“, dann auf „Erweitere Optionen“, und dann klicken Sie auf die Option „Eingabeaufforderung“.

Windows 10 Problembehandlung Eingabeaufforderung

Windows Boot Menu mit BCDEdit beim Hochfahren starten

1. Folge der erwähnten Anleitung, um BCDEdit aufzurufen. Gebe die folgenden Befehle ein um Windows Boot Menu beim Hochfahren zu starten

bcdedit /set {bootmgr} displaybootmenu yes

bcdedit /set {bootmgr} timeout 30

Windows Boot Menu mit BCDEdit beim Hochfahren starten

2. Drücke auf Enter-Taste, wenn man einen Befehl eingegeben hat, um sie durchzuführen.

Wenn man Windows Boot Menu beim Hochfahren deaktivieren will, gebe den Befehl bcdedit /set {bootmgr} timeout 0 ein. Wollen Sie mehr über SFC scannow erfahren? Schau mal!

Neues System in Bootloader integrieren

Wenn man beispielweise Windows 7 in Windows 10 Bootloader integrieren will, kann man der Methoden folgen. Es gelt besonders für den, wer Dual-Boot-System einstellen will.

1. Folge der erwähnten Anleitung, um BCDEdit aufzurufen. Gebe die folgenden Befehle ein

Bcdedit /create {ntldr} /d “Windows 7″

Bcdedit /set {ntldr} device partition=C:

Bcdedit /set {ntldr} path \ntldr

Bcdedit /displayorder {ntldr} -addlast

Bcdedit /set {ntldr} description “Windows 7″

mit BCDEDIT Neues System in Bootloader integrieren

Mit Renee PassNow Administrator hinzufügen

  • Wechsel des Benutzers – Mit Renee PassNow kann man Microsoft-Konto in lokales Konto umstellen, um schnell den PC zu aktivieren.
  • Einfache Arbeitsschritte – Die Arbeitsschritte sind sehr einfach. Ohne fachliche Kenntnisse oder kann man Windows 10 Passwort zurücksetzen.
  • Zurücksetzung vom Passwort – Nur 5 Minuten kann man Windows 10 Passwort zurücksetzen, ohne Daten zu zerstören, mit 100 % Sicherheit.
  • Entfernung vom Windows 10 Passwort – Das Passwort vom lokalen Konto und Administrator-Konto von Windows 0/8.1/8/7/XP/Vista kann direkt entfernt werden.

1. Laden Sie bitte zunächst Renee PassNow herunter.

Renee PassNow herunterladen

2. Bereiten Sie einen USB Stick oder eine CD mit in. Erstellen Sie einen Renee PassNow Kennwortrücksetzdatenträger und dann warten, bis es fertig ist.

Kennwortrücksetzdatenträger erstellen

3. Starten Sie den Computer und stellen Sie Startsfolge im BIOS-setup ein, so dass der Computer von Renee Kennwortrücksetzdatenträger starten kann. Anleitung: Öffnen BIOS oder Bootmenü von verschiedenen Herstellern

BIOS ändern

4. Klicken Sie auf die Option „PassNow“.

PE ausführen

5. Klicken Sie einfach „ein neues Konto erstellen“.

ein neues Konto hinzuzufügen bestädigen

Mit Renee PassNow wird ein Administrator-Konto namens „Reneelab oder Renee“ erstellt und dessen Passwort ist „123456789“. Dann hat dieses neu erstellte Konto administrative Berechtigung. Man kann auch mit diesem Administrator-Konto Passwort vom Zielkonto ändern oder entfernen. Startet PC nicht? Schau mal!

Loading comments...