author avatar
    Europäische Informationssicherheit Beraterin
 

Überblick
In diesem Artikel bieten wir eine umfassende Anleitung zum Zurücksetzen von Kennwörtern über die Befehlszeile mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen und verschiedenen alternativen Methoden. Außerdem stellen wir eine benutzerfreundliche Lösung, Renee PassNow, für diejenigen vor, die mit der Kommandozeile nicht vertraut sind. Verabschieden Sie sich von Passwortproblemen mit unseren Tipps und Tricks!



In der heutigen technikbegeisterten Welt spielen Passwörter eine wichtige Rolle für die Sicherheit unserer digitalen Konten und Informationen. Es kann jedoch vorkommen, dass wir unsere Passwörter vergessen oder zurücksetzen müssen, und das kann für manche eine entmutigende Aufgabe sein. Zum Glück gibt es eine einfache Lösung für das Zurücksetzen von Kennwörtern über die Befehlszeile, ein leistungsstarkes Tool, das in jedem Betriebssystem enthalten ist. In diesem Artikel wird Schritt für Schritt erklärt, wie man Passwörter über die Befehlszeile zurücksetzt, indem man das Windows-Programm durch cmd.exe ersetzt. Tauchen wir also ohne Umschweife in die Welt der Befehlszeilen ein und lernen, wie man Passwörter zurücksetzt.

Methode 1 : Passwort zurücksetzen Kommandozeile durch Ersetzen von ultiman.exe

Das Zurücksetzen eines lokalen Windows 10-Administratorkennworts über die Eingabeaufforderung ist eine effektive Lösung, wenn Sie entweder im System angemeldet sind oder sich nicht anmelden können. Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung führt Sie durch den Prozess und bietet Anweisungen für beide Szenarien.

Fall 1: Wenn Sie bei Windows 10 angemeldet sind

Wenn Sie bereits bei Windows 10 angemeldet sind, befolgen Sie diese Schritte, um das Passwort für das lokale Administratorkonto über die Eingabeaufforderung zurückzusetzen:
Schritt 1: Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator
Klicken Sie auf das Startmenü und geben Sie „ cmd “ ein, um nach der Eingabeaufforderung zu suchen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „ Eingabeaufforderung “ und wählen Sie „ Als Administrator ausführen “, um die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten zu öffnen.
Schritt 2: Überprüfen Sie die Berechtigungen des aktuellen Benutzers
Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl ein, um zu prüfen, ob der aktuelle Benutzer über Administratorrechte verfügt:

whoami /groups | find "S-1-5-32-544"

Wenn der Befehl ein Ergebnis liefert, bedeutet dies, dass der aktuelle Benutzer über Administratorrechte verfügt und Passwörter zurücksetzen kann.
Schritt 3: Setzen Sie das Passwort zurück
Geben Sie den folgenden Befehl in das Eingabeaufforderungsfenster ein, um das Passwort für das lokale Administratorkonto zurückzusetzen:

net user "admin-account-name" "new-password"

Ersetzen Sie „ admin-account-name “ durch den Namen Ihres Admin-Kontos und „ new-password “ durch das gewünschte neue Passwort. Drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen und das Passwort zurückzusetzen.

Fall 2: Wenn Sie sich nicht bei Windows 10 anmelden können

Wenn Sie das lokale Administratorkennwort vergessen haben und sich nicht bei Ihrem Computer anmelden können, befolgen Sie diese Schritte, um das Kennwort mithilfe der Eingabeaufforderung und einer Windows 10-Installationsdiskette zurückzusetzen:
Schritt 1: Bereiten Sie eine Windows 10-Installationsdiskette vor
Wenn Sie keinen Windows 10-Installationsdatenträger haben, erstellen Sie einen mit einem anderen Computer und einem USB- oder CD-ROM-Flash-Laufwerk. Anweisungen zum Erstellen eines Windows 10-Installationsmediums finden Sie auf der offiziellen Windows-Website.
In manchen Fällen kann eine Neuinstallation des Windows-Betriebssystems die bessere Option sein. Dies kann durch Erstellen eines bootfähigen USB-Laufwerks mit dem Windows-Installationsmedium erfolgen. Benutzer können die Windows-ISO-Datei von der offiziellen Microsoft-Website herunterladen und mit einem Tool wie Rufus ein bootfähiges USB-Laufwerk erstellen.
Wenn Sie kein Windows-Installationsmedium haben, können Sie die Windows Installation Creation Tools hier herunterladen:
Windows-VersionDownload-LinkErfordernis
Windows 7https://learn.microsoft.com/lifecycle/products/windows-7PC mit funktionierender Internetverbindung/einem leeren USB-Stick oder einer DVD mit mindestens 8 GB verfügbarem Speicherplatz/einem Produktschlüssel
Windows 8/8.1https://www.microsoft.com/software-download/windows8Das Gleiche wie oben
Windows 10https://www.microsoft.com/software-download/windows10Das Gleiche wie oben
Windows 11https://www.microsoft.com/software-download/windows11Das Gleiche wie oben
Schritt 2: Starten Sie Ihren Computer von der Installationsdiskette
Legen Sie den Windows 10-Installationsdatenträger in Ihren gesperrten Computer ein und starten Sie ihn neu. Drücken Sie die entsprechende Taste (normalerweise F12 oder Esc), um das Startmenü aufzurufen, und wählen Sie den Installationsdatenträger als Startgerät aus.
Schritt 3: Greifen Sie über die Installationsdiskette auf die Eingabeaufforderung zu
Wählen Sie nach dem Booten von der Installationsdiskette „ Reparieren Sie Ihren Computer “ und wählen Sie die Option „Fehlerbehebung“. Wählen Sie im Menü „Fehlerbehebung“ die Option „Eingabeaufforderung“ aus, um ein Eingabeaufforderungsfenster zu öffnen.
Passwort zurücksetzen Eingabeaufforderung
Schritt 4: Setzen Sie das Passwort zurück
Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl ein, um das Kennwort für das lokale Administratorkonto zurückzusetzen:

net user "admin-account-name" "new-password"

Ersetzen Sie „ admin-account-name “ durch den gewünschten Namen des Admin-Kontos und „ new-password “ durch das neue gewünschte Passwort. Drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen und das Passwort zurückzusetzen.
Hinweis: Das Zurücksetzen von Passwörtern über die Eingabeaufforderung erfordert Vertrautheit mit dem System und den Befehlen der Eingabeaufforderung. Wenn Sie mit diesen Schritten nicht vertraut sind oder eine einfachere Methode bevorzugen, können Sie Tools von Drittanbietern wie Renee PassNow verwenden, um Ihr Windows 10-Passwort zurückzusetzen. Renee PassNow bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche und vereinfacht den Prozess zum Zurücksetzen des Passworts.
Vergewissern Sie sich stets, dass Sie rechtmäßigen Zugang zum System haben und diese Methoden verantwortungsbewusst und ethisch korrekt anwenden.
Vorteile:
  • Effektive Lösung zum Zurücksetzen des lokalen Windows 10-Administrator-Passworts
  • Kann durchgeführt werden, wenn man am System angemeldet ist oder sich nicht anmelden kann
  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für beide Szenarien verfügbar

Nachteile:

  • Erfordert Vertrautheit mit den Befehlen der Eingabeaufforderung
  • Ist möglicherweise nicht für Benutzer geeignet, die mit technischen Schritten nicht vertraut sind

Methode 2: Ersetzen des Stick Key Programms sethc.exe zum Zurücksetzen des Passworts

In diesem Kapitel erfahren Sie, wie Sie das Programm Sticky Keys (sethc.exe) durch die Eingabeaufforderung (cmd.exe) ersetzen können, um das Kennwort eines lokalen Windows-Kontos zurückzusetzen. Diese Methode kann hilfreich sein, wenn Sie Ihr Administratorkennwort vergessen haben und den Zugriff auf Ihr Windows-System wiederherstellen möchten. Wir werden die Schritte anhand einer Windows 10-Installations-DVD oder eines Windows-Reparaturdatenträgers demonstrieren.
sethc.exe klebriges Programm
Schritt 1: Booten von der Windows-Installations-DVD oder Reparaturdiskette
Legen Sie zunächst die Windows-Installations-DVD oder den Reparaturdatenträger in das entsprechende Laufwerk ein und starten Sie den Computer neu. Stellen Sie sicher, dass die Bootreihenfolge so eingestellt ist, dass das Booten von der DVD oder dem Datenträger Vorrang hat. Sobald die Installationsdateien geladen sind, wird der Bildschirm zur Spracheinstellung angezeigt. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten SHIFT + F10, um die Eingabeaufforderung zu starten.
Schritt 2: Identifizieren des Laufwerksbuchstabens für die Windows-Partition
Verwenden Sie die

dir

um den Laufwerksbuchstaben zu finden, der Ihrer Windows-Partition zugewiesen ist. Der Laufwerksbuchstabe kann sich unterscheiden, wenn Sie eine Live-CD oder einen anderen Datenträger verwenden. Notieren Sie sich den richtigen Laufwerksbuchstaben.
Schritt 3: Sticky Keys durch Eingabeaufforderung ersetzen
Geben Sie nun die folgenden beiden Befehle nacheinander ein und drücken Sie jeweils die Eingabetaste:

copy c:\windows\system32\sethc.exe c:\windows\system32\sethc.exe.bak

copy /y c:\windows\system32\cmd.exe c:\windows\system32\sethc.exe

Der erste Befehl erstellt eine Sicherungskopie der Originaldatei sethc.exe, und der zweite Befehl ersetzt sie durch cmd.exe.
Schritt 4: Neustart des Computers
Schließen Sie alle geöffneten Fenster und entfernen Sie die Installations-DVD oder den Reparaturdatenträger. Starten Sie Ihren Computer neu.
Schritt 5: Zugriff auf die Eingabeaufforderung
Wenn Sie wieder auf dem Windows-Anmeldebildschirm sind, drücken Sie fünfmal hintereinander die UMSCHALTTASTE . Dadurch wird die Eingabeaufforderung im Administratormodus geöffnet.
Schritt 6: Zurücksetzen des lokalen Windows-Kontokennworts
Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl ein, um das Kennwort für Ihr lokales Windows-Konto zurückzusetzen:

net user

Ersetzen Sie durch den tatsächlichen Benutzernamen Ihres Kontos und durch das gewünschte neue Passwort. Drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen und das Passwort zurückzusetzen.
Schritt 7: Wiederherstellen der ursprünglichen Sticky Keys
Nachdem Sie das Kennwort erfolgreich zurückgesetzt haben, ist es wichtig, die ursprüngliche sethc.exe-Datei wiederherzustellen, um die Systemintegrität zu wahren. Starten Sie dazu den Computer mit der Windows-Installations-DVD oder dem Reparaturdatenträger neu, gehen Sie zurück zur Eingabeaufforderung und geben Sie den folgenden Befehl ein:

copy /y c:\windows\system32\sethc.exe.bak c:\windows\system32\sethc.exe

Abschluss:
Der Prozess des Ersetzens des Programms Sticky Keys durch die Eingabeaufforderung bietet eine alternative Methode zum Zurücksetzen eines lokalen Windows-Kontokennworts. Wenn Sie die oben genannten Schritte befolgen, können Sie den Zugang zu Ihrem Windows-System wiederherstellen, wenn Sie Ihr Administratorkennwort vergessen haben. Es ist jedoch wichtig, vorsichtig zu sein und die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, um Ihren Computer zu sichern und unbefugten Zugriff zu verhindern. Denken Sie daran, die ursprüngliche sethc.exe-Datei nach dem Zurücksetzen des Kennworts wiederherzustellen. Zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen wie die Deaktivierung der Startreparatur, die Aktivierung des BIOS-Kennworts oder die Implementierung der Geräteverschlüsselung können Ihr System zusätzlich vor potenziellen Angriffen schützen. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Windows-Rechner sicher ist, um Ihre Daten zu schützen und die Systemintegrität zu erhalten.
Vorteile:
  • Bietet eine alternative Methode zum Zurücksetzen eines lokalen Windows-Kontopassworts
  • Kann den Zugang zum Windows-System wiederherstellen, wenn das Administratorkennwort vergessen wurde

Nachteile:

  • Erfordert Vertrautheit mit den Befehlen der Eingabeaufforderung
  • Ist möglicherweise nicht für Benutzer geeignet, die mit technischen Schritten nicht vertraut sind

Die Bedeutung der Vertrautheit mit dem System für die Passwortrücksetzung

Für das Zurücksetzen von Kennwörtern über die Befehlszeile ist es wichtig, die Systemumgebung genau zu kennen. Dazu gehört, dass Sie mit dem Betriebssystem, seiner Verzeichnisstruktur und den verschiedenen Befehlen und Programmen, die verwendet werden können, vertraut sind. Ohne diese Kenntnisse kann der Versuch, ein Kennwort über die Befehlszeile zurückzusetzen, schwierig sein und zu unbeabsichtigten Folgen führen.
Alternativen für technisch nicht versierte Benutzer
Die Beherrschung der Befehlszeile ist zwar von Vorteil, aber nicht für alle Benutzer machbar oder praktisch. Nicht-technische Benutzer oder solche, die mit dem System weniger vertraut sind, können es schwierig finden, die Kommandozeile effektiv und sicher zu nutzen. In solchen Fällen bietet die Verwendung spezialisierter Tools wie Renee PassNow eine benutzerfreundliche und zuverlässige Alternative für das Zurücksetzen von Passwörtern, ohne dass umfangreiche technische Kenntnisse erforderlich sind.

Benutzerfreundliche Lösung: Renee PassNow für Passwort-Reset verwenden

Im heutigen digitalen Zeitalter sind wir ständig von einer Vielzahl von technischen Geräten und Plattformen umgeben, die alle aus Sicherheitsgründen Passwörter erfordern. Aber was passiert, wenn wir unsere Passwörter vergessen oder aus unseren Konten ausgesperrt werden? Hier kommen die Befehle zum Zurücksetzen von Passwörtern ins Spiel. Viele Benutzer sind jedoch nicht mit der Befehlszeilenschnittstelle vertraut, was einen entmutigenden und verwirrenden Prozess darstellen kann. Hier kommt Renee PassNow ins Spiel, eine empfehlenswerte Alternative für alle, die mit der Kommandozeile nicht vertraut sind.
Renee PassNow ist eine leistungsstarke und benutzerfreundliche Software, mit der Benutzer ihre Passwörter ohne technische Kenntnisse oder Erfahrung zurücksetzen können. Es bietet eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit klaren Anweisungen, die das Zurücksetzen des Passworts einfach, schnell und stressfrei macht.
TipsWenn Ihr Konto ein Microsoft-Konto ist, wird Renee PassNow dieses Konto in ein lokales Konto umwandeln. Nachdem Sie Ihr Passwort zurückgesetzt haben, müssen Sie Ihr Konto wieder mit Ihrem Microsoft-Konto verbinden.
Um Ihr Windows-Passwort mit Renee PassNow zurückzusetzen, folgen Sie diesen Schritten:
Schritt 1: Laden Sie Renee PassNow herunter und installieren Sie es
Laden Sie zunächst Renee PassNow von der offiziellen Website herunter und installieren Sie es auf einem anderen Computer, auf den Sie zugreifen können. Sie können die passende Version basierend auf dem Betriebssystem Ihres Computers auswählen.
Renee Passnow - professionelles und leistungsstarkes Systemrettungstool

Zurücksetzen des Windows Passworts Zurücksetzen/Entfernen des Konto Anmeldepassworts in drei einfachen Schritten.

File Rescue Wiederherstellen verlorener Dateien schnell, ohne Windows starten zu müssen.

Schnelle Übertragung kein Windows System erforderlich, schnelle Übertragung vorhandener Dateien auf dem Computer.

Windows Startfehler beheben Kann verschiedene Windows Startfehler oder Abstürze beheben.

Datenträger sicher löschen Löschen Sie Datenträgerdateien vollständig, ohne Angst vor einer Datenwiederherstellung haben zu müssen.

Passwort Reset einfach und schnell

Dateirettung/ übertragung Windows muss nicht gestartet werden

Behebung von Boot Problemen Bluescreen/kein Booten usw.

Gratis TrialGratis Trialbereits 800 Kostenlose Testversion für Benutzer!
Schritt 2: Erstellen Sie einen bootfähigen USB-Stick oder eine bootfähige CD/DVD
Starten Sie Renee PassNow und legen Sie ein USB-Flash-Laufwerk oder eine leere CD/DVD in den Computer ein. Wählen Sie die Option zum Erstellen eines bootfähigen Mediums. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen.
Neue Windows 10 Passwort-Reset-Disk mit Renee PassNow erstellen
Schritt 3: Starten Sie den gesperrten Server vom bootfähigen Medium
Legen Sie den bootfähigen USB-Stick oder die CD/DVD in den gesperrten Windows-Computer ein. Starten Sie den Computer neu und geben Sie die BIOS-Einstellungen ein, indem Sie die entsprechende Taste drücken (normalerweise F2 oder Entf). Konfigurieren Sie die Startreihenfolge, um den bootfähigen Medien Priorität einzuräumen.
Gemeinsamer Server:
Server TypGeben Sie die Boot-Menü-Methode ein
DELLDrücken Sie wiederholt die Taste F12, bevor das Dell-Logo auf dem Bildschirm erscheint.
PSDrücken Sie mehrmals die Taste F9, wenn das HP-Logo angezeigt wird.
Gemeinsame Computer:
BIOS-NameGeben Sie die Boot-Menü-Methode ein
ASRockDEL oder F2
ASUSDEL oder F2 für PCs/ DEL oder F2 für Motherboards
AcerDEL oder F2
DellF12 oder F2
ECSDEL
Gigabyte / AorusDEL oder F2
Lenovo (Consumer-Laptops)F2 oder Fn + F2
Lenovo (Desktops)F1
Lenovo (ThinkPads)Geben Sie dann F1 ein
MSIDEL
Microsoft Surface-TabletsHalten Sie die Ein-/Aus-Taste und die Lauter-Taste gedrückt
Ursprungs-PCF2
SamsungF2
ToshibaF2
ZotacDEL
PSEsc/F9 für „Boot-Menü“/Esc/F10/Registerkarte „Speicher“/Boot-Reihenfolge/Legacy-Boot-Quellen
INTELF10
eingabeaufforderung zum zurücksetzen des passworts
Schritt 4: Wählen Sie die Funktion zum Zurücksetzen des Passworts
Nach erfolgreichem Booten vom bootfähigen Medium wird Renee PassNow geladen. Wählen Sie „ PassNow!“ ”-Funktion nach dem Booten von der neu erstellten Windows-Passwort-Reset-Diskette.
Nach dem Laden in die Hauptschnittstelle wählen Sie bitte die Funktion "PassNow!".
Schritt 5: Zurücksetzen des Passworts
Wählen Sie das Benutzerkonto aus, für das Sie das Passwort zurücksetzen möchten. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Passwort löschen“. Renee PassNow entfernt oder setzt das Passwort für das ausgewählte Benutzerkonto zurück.
Wählen Sie das Windows-Zielsystem in der Liste aus
Zielbenutzerkonto in der Liste auswählen
Schritt 6: Starten Sie den PC neu
Sobald das Passwort zurückgesetzt wurde, entfernen Sie das bootfähige Medium vom PC und starten Sie den Computer neu. Sie können sich jetzt ohne Passwort beim Windows-Konto anmelden.
Mit diesen einfachen Schritten können Sie Ihr Passwort mit Renee PassNow leicht zurücksetzen. Es garantiert auch die Sicherheit Ihrer Daten, während Sie Ihr Passwort zurücksetzen, da es keinen Datenverlust oder Schaden an Ihren Dateien verursacht.
Die Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit von Renee PassNow machen es zu einer idealen Alternative zur Verwendung von Befehlszeilenschnittstellen für die Passwortrücksetzung. Die klaren Anweisungen und leicht nachvollziehbaren Schritte machen es für alle Benutzerebenen geeignet, auch für diejenigen ohne technische Kenntnisse.

Schlussfolgerung

In diesem umfassenden Leitfaden haben wir das Zurücksetzen von Kennwörtern mithilfe der Befehlszeile behandelt. Wir begannen mit einer Einführung in die Befehlszeile und ihre Bedeutung beim Zurücksetzen von Kennwörtern. Dann haben wir Schritt für Schritt erklärt, wie man ultiman.exe durch cmd.exe zum Zurücksetzen von Kennwörtern ersetzt, und den Prozess des Ersetzens von sethc.exe durch cmd.exe erläutert. Bei der Verwendung der Befehlszeile zum Zurücksetzen von Kennwörtern ist es wichtig, das System gut zu verstehen. Für diejenigen, die mit der Kommandozeile nicht vertraut sind, empfehlen wir die Verwendung von Renee PassNow, das eine einfache und sichere Methode zum Zurücksetzen von Passwörtern bietet. Mit seiner benutzerfreundlichen Oberfläche und seinen Datensicherheitsfunktionen ist Renee PassNow eine sehr empfehlenswerte Alternative für das problemlose Zurücksetzen von Passwörtern. Wir hoffen, dass dieser Leitfaden Ihnen die notwendigen Informationen und Tools zum einfachen Zurücksetzen von Passwörtern über die Kommandozeile gegeben hat.