author avatar
    Europäische Informationssicherheit Beraterin
 

Überblick

USB Gerät wird nicht erkannt oder einfach gar kein USB Gerät gezeigt, so dass man USB Gerät nicht zur Verfügung stellen kann. Hier im Text findet man Lösungsvorschläge für solche Probleme.


usb gerät wird nicht erkannt

Gründe: USB Gerät wird nicht erkannt

2. USB Stick wird nicht erkannt
  1. USB Gerät wurde in Windows 10 deaktiviert. Z. B. wenn man Registrierungsdatenbank korrigiert hat, um USB Gerät zu deaktivieren, kann USB Gerät nicht erkannt werden. Oder man hat USB-Block in Gebrauch machen. So kann man nur mit Administratorpasswort USB Gerät aktivieren.
  2. Im BIOS-Setup wurde USB Gerät deaktiviert. Wenn man im BIOS-Setup USB Gerät deaktiviert hat, kann USB Gerät auch nicht erkannt werden.
  3. USB Gerät ist schon kaputtgegangen. Wenn USB Gerät eine Panne im Anschluss oder im Innen hat, kann USB Gerät nicht erkannt werden.
  4. Spannung für den USB-Anschluss reicht nicht. In Verbindung mit Mobile Festpalte gibt es oft solche Probleme. Wenn man Mobile Festplatte den vorangestellten Anschluss verbindet, aber der Anschluss nicht reichende Spannung für Mobile Festplatte bietet, wird Mobile Festplatte nicht erkannt. Denn Mobile Festplatte braucht eine hohe Leistung und eine relative große Spannung. Außerdem bietet das Stromnetz mit schlechter Qualität sowieso keine leistungsfähige Spannung.
  5. Gerättreiber und USB Gerät sind nicht passend. Wenn der neuste Treiber nicht installiert wird, kann USB Gerät nicht erkannt werden.
  6. USB Gerät passt der Schnittstelle des Computers nicht. Wenn USB 3.0-Kabel mit USB 2.0-Kabel verbunden ist, ist es unpassend und kann daher USB Gerät nicht erkannt werden.
Schnittstelle von USB Geräte

Lösungsvorschläge: USB Gerät wird nicht erkannt

Methode 1 – USB-Anschluss und USB Gerät überprüfen

1. Überprüfen Sie zuerst, ob Sie USB Gerät richtig verbinden. Wenn es einen Fehler gibt, verbinden Sie noch einmal.

USB Port

2. Wenn es Fehler in Spannung ist, verbinden Sie am besten USB-Kabel mit blauem Anschluss. Denn der blaue Anschluss versorgt den stärksten Strom. Verbinden Sie mit einem anderen PC, wenn USB Gerät immer noch nicht erkannt werden kann, obwohl Sie schon richtig angeschlossen haben.

USB 3.0 Port

3. Wahrscheinlich hat USB Gerät eine Panne, wenn Sie alle Methoden versucht haben aber USB Gerät nicht erkannt wird.

USB Gerät wird nicht erkannt. Keine Sorge! Hier bieten wir Lösungen, indem Sie Ihren USB Speicher reparieren!

Methode 2 – USB Gerättreiber aktualisieren

1. Drücken Sie „Windows-Logo-Taste + R“, öffnen Sie das Optionsfeld.

Windows_Logo_Taste+R

2. Geben Sie „devmgmt.msc“ ein, bringen Sie „Geräte-Manager“ auf.

devmgmt.msc ausführen

3. Entfalten Sie „USB-Controller“ und finden Sie das USB Gerät, das nicht erkannt wird. Klicken Sie dann rechts und wählen Sie „Treiber aktualisieren“.

USB Controller-und Treiber aktualisieren
Oder Sie können USB Gerät rechts klicken und wählen „Gerät deaktivieren“. Danach starten Sie Ihren Computer neu. So wird USB Gerättreiber automatisch aktualisieren und installieren. Ist MicroSD/SD-Karte wird nicht erkannt? Schau mal!

Methode 3 – USB Gerät neu aktivieren

1. Drücken Sie „Windows-Logo-Taste + R“, öffnen Sie das Optionsfeld.

Windows_Logo_Taste+R

2. Geben Sie „devmgmt.msc“ ein, bringen Sie „Geräte-Manager“ auf.

devmgmt.msc ausführen

3. klicken Sie „USB-Controller“. Darin finden Sie USB Root Hub, klicken Sie nacheinander „Gerät deaktivieren“, dann „Gerät aktivieren“. Anschließend verbinden Sie noch einmal USB Gerät. Jetzt kann es erkannt werden.

USB Controller und Treiber deaktivieren

Methode 4 – USB-Einstellung im BIOS-Setup ändern

1. Starten Sie den PC neu, gehen in BIOS-Setup ein. (In der Regel können Sie dadurch, dass Sie F2-Taste oder Delete-Taste drücken, in BIOS-Setup eingehen. Für Genaue Methoden können Sie der Gebrauchsanleitung folgen.)

íns BIOS gehen

2. Finden Sie entsprechende Einstellungen für USB unter sich im BIOS-Setup befindenden Advanced. Dann klicken Sie „Enter“. (normalerweise Optionen wir Konfiguration, Device Konfiguration)

I&O Device Configuration

3. Stellen Sie alle Einstellungen für USB „Enable“ um. (Enable steht für aktiviert) Drücken Sie „F10-Taste“ zur Speicherung, danach aktivieren Sie den PC noch einmal.

Serial Port A_Enabled

Methode 5 – Registrierungsdatenbank korrigieren

1. Drücken Sie „Windows-Logo-Taste + R“, öffnen Sie das Optionsfeld.

Windows_Logo_Taste+R

2. Geben Sie „regedit“ ein, drücken Sie danach „OK“.

regedit ausführen

3. Öffnen Sie folgende Befehle: HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\USBSTOR. Dadurch können Sie genaue Informationen für USBSTOR finden.

Reg_USBSTOR

4. Klicken Sie „Start“ im rechten Optionsfeld aus und prüfen, welchen Wert Start hat. Wenn der Wert 4 ist, korrigieren Sie bitte in 3. Danach verbinden Sie USB Gerät mit dem Computer.

Wert in 3 ändern
Außerdem kann man durch Tool wie USB Block die Berechtigung für USB-verbindung bekommen. Nur USB Gerät, das Berechtigung hat, ist mit dem PC zu verbinden. Andere Geräte ohne Berechtigung werden nicht erkannt. Wenn USB Gerät darum nicht erkannt werden kann, soll man sich an den Administrator wenden.
Loading comments...